Qualifikationsturniere

Bundesweit rund 40 Turniere

Gemeinsam mit Sparkassenkunden aus Ihrer Region gehen Sie auf die Runde. Etwa 4.500 Golferinnen und Golfer aus ganz Deutschland treten jedes Jahr in rund 40 Qualifikationsturnieren des Deka Golf-Cup gegeneinander an. Diese werden als Einzel-Stableford ausgetragen und sind vorgabenwirksam. Die austragenden Sparkassen legen individuell fest, ob über neun oder 18 Löcher gespielt wird. Bundesweit gelten dabei die folgenden Nettoklassen:

  • A (bis Vorgabe -18,4)
  • B (Vorgabe -18,5 bis -26,4)
  • C (Vorgabe -26,5 bis -54)

Die Erstplatzierten dieser drei Nettoklassen sowie die Erstplatzierte der Brutto-Damenwertung und der Erstplatzierte der Brutto-Herrenwertung qualifizieren sich für das Finale des Deka Golf-Cup.

Menü