Finale

Nord- und Südfinale

Das Nord- und das Südfinale bilden den Abschluss und zugleich den Höhepunkt der Deka Golf-Cup-Saison. Die Finalisten verbringen ein Wochenende in einem Golfresort in Deutschland. Herausfordernde Sonderwertungen, exklusive Abendveranstaltungen und attraktive Preise machen das Finale des Deka Golf-Cup zu einem besonderen Golferlebnis.

  • Nordfinale: 23. bis 25. April 2021 im Golf & Country Club Fleesensee
  • Südfinale: 30. April bis 2. Mai 2021 im Spa & GolfResort Weimarer Land

Die Finals werden über jeweils 18 Löcher gespielt. Die Erstplatzierten der Bruttowertung der Damen und der Herren sowie die beiden Erstplatzierten der Nettoklassen A, B und C werden ausgezeichnet.

Das Nordfinale des Deka Golf-Cup 2020 findet im Golf & Country Club Fleesensee statt.

Hockey-Olympiasieger Moritz Fürste war beim Südfinale des Deka Golf-Cup 2019 zu Gast.

Die Siegerin und der Sieger in der Bruttowertung erhalten jeweils ein Wochenende in einem ausgewählten Golfresort mit einer Begleitperson ihrer Wahl. Unter den weiteren Finalteilnehmern werden zusätzliche Sachpreise verlost.

Herausgefordert von Olympioniken

Mit der Sonderwertung „Beat the Olympionik“ erwarten Sie zudem spannende Duelle gegen ehemalige Teilnehmer der Olympischen Spiele. Diese fordern Sie an einem Par 3 heraus, Ihren Abschlag näher an der Fahne zu platzieren als der golfbegeisterte Olympionike. Im Jahr 2019 war unter anderem der Ex-Hockey-Nationalspieler Moritz Fürste beim Deka Golf-Cup-Finale zu Gast.

Menü