Regionalfinals stehen fest

Turnierserie zugunsten der Krebshilfe auf der Zielgeraden

Die Golf-Wettspiele zugunsten der Deutschen Krebshilfe haben zweifelsohne eine lange Tradition. Mittlerweile genießt Europas größte Benefiz-Golfturnierserie unter den Spielern mitunter sogar Kultstatus. Gemeinsam seinem Hobby nachgehen, Spaß haben und dabei noch etwas Gutes tun, das kommt an. Vom ersten Abschlag vor 37 Jahren bis heute erspielten Deutschlands Golferinnen und Golfer die beachtliche Summe von rund 7,6 Millionen Euro.

Und auch in dieser Spielzeit finden sich tausende Sportler – auf einem der knapp 130 teilnehmenden Golfclubs ein – und kämpfen um die begehrten Startplätze der Regionalfinals. Diese finden am 25.08. im Golfpark Rothenburg Schönbronn, am 08.09. im Golf-Club Westerwald sowie am 15.09. im Golf- und Country Club Mühlenhof statt. Beim abschließenden Bundesfinale am 6. Oktober im Essener Golf-Club Haus Oefte werden die Bundessieger ermittelt.

Große Unterstützung erhalten die 37. Golf-Wettspiele erneut von der DekaBank als Generalsponsor der Benefiz-Turnierserie zugunsten der Deutschen Krebshilfe. Das Wertpapierhaus der Sparkassen stellt die Siegerpreise für die gesamte Turnierserie bereit. Somit kommt der gesamte Spendenerlös aller im Rahmen der Golf-Wettspiele ausgetragenen Turniere unmittelbar der Deutschen Krebshilfe und ihrer Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe zugute.

Menü