Erster Saisonsieg für Max Rottluff

Rheinländer auf dem Sprung zur Web.com Tour

Max Rottluff vom Golf Club Hubbelrath heißt der Sieger der Bayview Place Cardtronics Open im kanadischen Victoria. Mit einem Gesamtergebnis von 16 unter Par sicherte sich der Spieler vom Golf Team Germany seinen ersten Titel auf der Mackenzie Tour 2017 und erhöht somit die Chancen einer Spielberechtigung auf der Web.com Tour im kommenden Jahr. „Es ist großartig, so früh in der Saison ein Turnier zu gewinnen“, berichtete der Düsseldorfer freudestrahlend.

Mit einem Sieg bei der Dakota Dunes Open im Vorjahr und einem achten Platz in der Jahreswertung verpasste Rottluff nur knapp seine Spielberechtigung für die Web.com Tour. Nur die besten fünf Spieler eines Jahres erhalten eine Starterlaubnis. Die Web.com Tour gilt als Sprungbrett zur amerikanischen PGA Tour und ist mit der europäischen Challenge Tour vergleichbar. Mit seinem nun zweiten Titel auf der Mackenzie Tour rückt Rottluff in der Order of Merit aktuell auf Rang zwei vor.
„Das Jahr ist noch lang und auf dieser Tour gibt es so viele sehr gute Spieler. Ich erwarte daher noch viele Kontrahenten, die vorne mitmischen werden. Ich werde aber mein Bestes geben, um einen sicheren Platz in der Top Five zu behalten“, so der Rheinländer

Foto: DGV

Vorheriger Beitrag
Junior Team Germany mit Titelchancen in Fernost
Nächster Beitrag
Golfnachwuchs setzt Ausrufezeichen bei BMW International Open

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü