Golf und Geldanlage

Sympathische Parallelwelten im Videodreh mit Volkswirt Dr. Holger Bahr

Golfer sind die besseren Geldanleger! Gewiss eine gewagte These die Dr. Holger Bahr, Leiter Volkswirtschaft der Deka, an den Tag legt. Mit Blick auf derzeitige Schuldenkrisen, den Brexit oder die Nullzinsproblematik – um nur einige zu nennen – braucht man als Anleger offenkundig Nerven wie Drahtseile. Und gerade diese stressbehafteten Problemfelder sind es, die in der Argumentation des bekennenden Hobbygolfers Analogien zum Golfsport und dessen Partizipanten herstellen.

Golfer kennen das Gefühl einer Restunsicherheit nur zu gut, sind aber auf mögliche Begleitumstände stets vorbereitet. So wisse der Spieler um seinen persönlichen Trainingszustand, feile stetig und akribisch an der perfekten Vorbereitung und behält – Dank jahrelanger Erfahrung – auch in schwierigen Phasen stets die nötige Ruhe. Die damit einhergehende Gelassenheit und das Selbstverständnis im Umgang mit dem Golfball wie der Geldanlage sei die Basis für gute Entscheidungen.

Begleiten Sie Dr. Holger Bahr auf eine humoristische Reise der Analogien von Golf und Wertpapierhandel in seiner Ende Juni startenden Videoblogserie.

Vorheriger Beitrag
Siege im Einzel- und Mannschaftsvergleich
Nächster Beitrag
Junior Team Germany mit Titelchancen in Fernost

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü