Erster Erfolg auf großer Bühne

Max Schmitt gewinnt Profiturnier in Marokko

Mit insgesamt 14 unter Par (199 Schläge) feiert der erst 18-jährige Max Schmitt vom GC Rheinhessen Wißberg seinen ersten Titel auf der Pro Golf Tour. Konstante Runden von 67 bzw. 64 Schlägen sowie einer bogeyfreien 68 am Finaltag verhalfen dem Andernacher zu einem eindrucksvollen Start-Ziel-Erfolg. Ungefährdet verteidigte der Spieler des Golf Team Germany seine früh erspielte Führung und verwies den Franzosen Oliv Rozner und Pedro Figueiredo aus Portugal mit fünf Schlägen Vorsprung auf die Plätze.

Begeistert und keinesfalls überrascht zeigte sich Jungen-Bundestrainer Ulli Eckhardt, der aufgrund der herausragenden Qualitäten seines Schützlings wohl mit einem großen Coup gerechnet hatte: „Max hat das Turnier mit fünf Schlägen Vorsprung gewonnen. Das ist ein Statement und zeigt, wie gut er ist. Entsprechend kann er auf sich stolz sein, wie er das in Marokko runter gespielt hat.“

Wir gratulieren Max Schmitt zu seinem tollen Erfolg und freuen uns auf weitere Erfolge unserer deutschen Nachwuchskräfte.
Foto: dgv

Vorheriger Beitrag
Weltkrebstag 2017
Nächster Beitrag
Golfen für den guten Zweck

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü